Freitag findet das letzte Training vor den Sommerferien statt, wir wünschen allen Judoka, Eltern und Freunden des Lüner Sportverein - Judo e. V. eine schöne Ferienzeit und freuen uns auf Euch nach den Ferien! Euer Vorstands- & Trainer-Team

Trainingsbeginn

Zeltlager

Judoka kämpfen in Lünen um wichtige Ranglistenpunkte

Hochkarätige Kämpfe und spannende Entscheidungen gab es am vergangenen Wochenende in der Turnhalle an der Dammwiese: In Lünen fand das dritte DJB-Ranglistenturnier statt. Dort bestand die letzte Möglichkeit, Punkte für die nationale Rangliste zu sammeln und sich hierdurch für die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer zu qualifizieren.

Insgesamt traten 122 Judoka, davon 49 Frauen und 73 Männer, aus ganz Deutschland an und kämpften um die begehrten Ranglistenpunkte. Auf drei Matten und in 13 Gewichtsklassen zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den ganzen Tag über Kampfsport auf hohem Niveau. Insbesondere für die heimischen Judoka aus Nordrhein-Westfalen war es ein erfolgreicher Wettkampftag: Gleich neunmal ging die Goldmedaille an den NWJV, dazu gab es acht Silber- und 14 Bronzemedaillen. Zu den erfolgreichsten Vereinen zählten JC 66 Bottrop, TSV Bayer 04 Leverkusen und Sport-Union Annen.

RLT2022 2

Veranstalter des Ranglistenturniers war der Deutsche Judo-Bund, vertreten durch den Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband. Auf hohem Niveau war auch die Organisation, denn das bewährte Team des Lüner SV Judo hat schon so manches Großturnier erfolgreich ausgerichtet. Vom Auf- und Abbau, über das Catering bis zur Tischbesetzung lief alles zu vollster Zufriedenheit. Wir freuen uns schon auf künftige Turniere an der Dammwiese!

RLT2022

Die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer finden am 25. und 26. Juni 2022 in Stuttgart statt. Vom Lüner SV Judo hat Tobias Pahnke die Qualifikation angepeilt: er belegte beim DJB-Ranglistenturnier im Dezember 2021, ebenfalls in Lünen, einen dritten Platz.