Beim Training gelten neue Corona Regeln, Bitte um Beachtung!

Kata

Für Videos bitte auf den Link klicken (Quelle Kodokan)

Die Videos geben die Lehrversion wieder. Reine Vorführungsvideos gibt es bei Youtube.

    Erklärung 
 Nage-No Kata Wurfformen  Aus jeder der fünf Nage-wazas werden drei repräsentative Techniken ausgewählt:
Te-waza, Koshi-waza, Ashi-waza, Ma-sutemi-waza und Yoko-sutemi-waza.
 Katame-No-Kata Formen des Greifens oder Haltens  Aus jedem der drei Katame-wazas werden fünf Modelltechniken ausgewählt:
Osaekomi-waza, Shime-waza und Kansetsu-waza.
 Kime-No-Kata  Formen der entscheidenden Techniken  Dies ist das Erlernen der Techniken für ernsthafte kämpferische Kämpfe. 
Es besteht aus den Techniken im Knien (Idori, 8 Techniken) und im Stehen (Tachiai, 12 Techniken).
 Ju-No-Kata  Formen der Sanftheit und Flexibilität  Dies ist eine ausdrucksstarke, gymnastische Komposition der Angriffs- und
Verteidigungsmethoden in einer Reihe von langsamen und moderaten Aktionen. 
Es besteht aus drei Komponenten, Dai-ikkyo (Set 1), Dai-nikyo (Set 2) und Dai-sankyo (Set 3),
von denen jede fünf Techniken hat.
Kodokan-Goshin-jutsu-Kata  Formen der Kodokan-Selbestverteidigung  Dieses besteht aus einer „Unbewaffneten Abteilung“ und einer „Waffenabteilung“. 
Die „Unbewaffnete Sektion“ besteht aus zwölf Techniken, während die „Waffen Sektion“
aus neun Techniken besteht.
Isutsu-No-Kata  Formen der "Fünf"  Diese Formen drücken den Angriffs- und Verteidigungsmechanismus auf erhöhte Weise aus. 
Es besteht aus fünf Bewegungsabläufen, die die Kraft der Natur künstlerisch zum Ausdruck bringen.
Koshiki-No-Kata  Formen der Klassiker  Kano Shihan hat die Formen des Kitoryu Jujutsu sehr geschätzt, da sie die Essenz von Angriff
und Verteidigung darstellen. Daher beließ er die Formulare mit kleinen Änderungen als Kodokan
Koshiki-no-Kata. Es besteht aus 14 Omote (vorne) Techniken und 7 Ura (hinten) Techniken.
Seiryoku-Zenyo-Kokumin-Taiiku Formen der Nationalen Sportunterrichs mit maximaler Effizienz  Die Seiryoku-zen’yo-kokumin-taiiku („Nationale Leibeserziehung nach dem Prinzip der effektivsten Nutzung der Energie“) ist weniger eine isolierte Kata als vielmehr ein komplexes System. Kano
konzipierte die in ihr enthaltenen Übungen nicht primär für Judoka, sondern als Gymnastik zur
Verbesserung der Gesundheit durch Leibeserziehung. Durch den geringen Platzbedarf sowohl
im ersten wie auch im zweiten Teil ist diese „Kata“ auch außerhalb eines Dojo und ohne Tatami
möglich: eben eine „nationale Leibeserziehung“.
Kodomo-No-Kata  Die Kodomo-no-kata ist aus einer Zusammenarbeit der Französischen Judo Federation,
des Kodokan und der IJF entstanden. Es ist eine Kata für Kinder, in der die wichtigsten
Judoelemente wie Falltechniken, Judobewegungen (Tai-sabaki, herstellen des Kuzushi, etc.),
Wurftechniken und Bodentechniken trainiert werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.